Evangelische Jugendarbeit

Evangelische Jugendarbeit findet im Jugendverband, kirchlichen, freikirchlichen und verbandlichen Strukturen statt. Das macht sie bunt und lebendig – so wie es junge Menschen und das Evangelium auch sind.

Politischer Jugendverband und Träger christlicher Angebote

 Die Evangelische Jugend ist ein Jugendverband. Damit engagiert sie sich für die Interessen von jungen Menschen, gibt Raum für Selbstbestimmung, Freiwilligkeit und Partizipation. Das Profil der Evangelischen Jugend ist evangelisch, verbunden mit kirchlichen Räumen und Angeboten. Das macht das Janusgesicht der Evangelischen Jugend aus: Politischer Jugendverband und Träger christlicher Angebote.

Als Jugendverband hat die Evangelische Jugend eine gesellschaftlich akzeptierte Stimme und ein eigenes Gesicht. Sie stärkt so die Bedeutung der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Aus: Das Selbstverständnis der Evangelischen Jugend als Jugendverband. Ein Positionspapier

Weitere Informationen zum Thema



Die 6. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung

Erste, wichtige Erkenntnisse

"Wie hältst Du's mit der Kirche?" Die Ergebnisse der 6. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung (KMU 6) beschäftigen auch die Delegierten der 135. aej-Mitgliederversammlung, die am vergangenen Wochenende in Plön tagte. Eine Arbeitsgruppe der MV analysierte die KMU 6, betonte die Relevanz der Studie für die Evangelische Jugend und leitetd erste, wichtige Erkenntnisse für die evangelische Kinder- und und Jugendarbeit ab.


Kontakt

Referentin für Theologie und Jugendsoziologie
Martina Seehaus
Assistentin für Theologie und Jugendsoziologie