Thematische Radtour Rad.Land.Zukunft 2021

Radfahrer im Feld
Termin
bis
Ort
Elbtalaue, Wendland und Göhrde

Die Radtour RAD.LAND.ZUKUNFT lädt dazu ein, sich sportlich aktiv mit Gleichgesinnten über einen nachhaltigen Lebensstil, alternative Gemeinschaftsformen und die Entwicklung ländlicher Räume auszutauschen. An acht Tagen, vom 16. bis 23. August 2021, führt die Tour durchs nordöstliche Niedersachsen und durch Mecklenburg, zu interessanten Stationen, wie Hitzacker, Gorleben oder das Naturum Göhrde. Alle Tagestouren starten am Tagungshaus Carnap (Pisselberg bei Danneberg), dass als Tour-Basis und Nachtlager dient.

Die alternative Art der Fortberwegung und die Erlebnisse an den Stationen der Tour sollen dazu anregen, gemeinsam den drängenden Fragen unserer Zeit nachzugehen: Was zeichnet einen nachhaltigen Lebensstil aus? Wie sollten sich unsere Gemeinschaften entwickeln? Welche Alternativen gibt es? Wie gelingt eine sozialökologische Transformation zum Wohl aller Menschen? Und was können wir auf diesem Weg aus der Geschichte lernen?

Mit Landwirt*innen, Naturschützer*innen, Anit-Atomkraft-Bewegten und aktiven Gestalter*innen ländlicher Räume können die Tour-Teilnehmer*innen unterwegs ins Gespräch über eine vielfältige Palette an Themen kommen: Landwirtschaft und Ernährung,  alternative Energieerzeugung, die Entwicklung ländliche Räume, Gentrifizierung von Dörfern oder Biodiversität und Gefahrentechnologien. An den einzelnen Etappen werden zahlreiche Praxis-Projekte mit ihren Chancen und Herausforderungen erlebbar. Auch die deutsch-deutsche Geschichte wird eine Rolle spielen, um unterschiedliche Entwicklungen in den Bundesländern besser zu verstehen und verorten zu können.

Beim gemeinsamen Kochen und Essen wird sich alles um eine nachhaltige GruppenFAIRpflegung und Strategien gegen Lebenmittelverschwendung drehen.

Die Radtour richtet sich an Multiplikator*innen, Aktive und Interessierte an einer nachhaltigen Kinder- und Jugendarbeit.

Organisatorisches

  • Tour-Basis und Nachtlager: Tagungshaus Carnap (Pisselberg bei Danneberg).
  • Übernachtung in 2- bis 5-Bett-Zimmern.
  • Ein verkehrstüchtiges Fahrrad ist notwendig.
  • Die tägliche Radfahrstrecke liegt bei maximal 40 km; meist weniger.
  • der Teilnehmer*innen-Beitrag beträgt 100,- EUR.
  • Veranstaltungsstart: 16. August mit dem Abendessen.
  • Veranstaltungsende: 23. August gegen Mittag.
  • Nächstgelegene Bahnhöfe: Dannenberg (3 km), Salzwedel (33 km), Wittenberge/Grabow - Meck. (54/44 km)

Programm

Programm als PDF herunterladen

Leitung

Karsten Schulz, E-Mail: karsten.schulz(at)evangelische-jugend, Telefon: 0511 1215-134

Anmeldung

Anmeldungen bitte per Mail an Ria.Rubow(at)evangelische-jugend.de

zurück